Sie befinden sich hier:
 

Pater Kentenich im Heute

Folge 13 - Sr. Gertrud-Maria

Sr. Gertrud-Maria Erhard, Initiatorin dieses Videoprojekts: „Ich habe einen Kopfsprung gemacht in die Gemeinschaft der Schönstätter Marienschwestern. Dort fand ich ein Klima der edlen Gelockertheit, von reiner Freude, auch von Kraft und Disziplin.“

Weiterlesen …

Folge 12 - Hemma Strutz-Winkler

"Pater Kentenich hat Herzen aufgeschlossen und den Vatergott reflektiert."

Weiterlesen …

Folge 11 - Sr. Doria

Sr. M. Doria: „Ich hatte nicht vor, Ordensschwester zu werden, aber dass eine Gemeinschaft die Originalität einer Persönlichkeit so aufrechterhält und nicht verformt, das hat mich beeindruckt.“

Weiterlesen …

Folge 10 - Susanne Leibrecht

Susanne Leibrecht hat Pater Kentenich kennegelernt über Menschen, die aus der Begeisterung für ihn und für Schönstatt leben.

Weiterlesen …

Folge 9 - Ehepaar Mayrhofer

Patricia & Günther Mayrhofer, seit dem Sommer Leitung der Akademie für Familienpädagogik sagen: „Pater Kentenich hat uns dazu angeregt, zu überlegen: „Was will Gott mir jetzt durch meinen Ehepartner sagen?“

Weiterlesen …

Folge 8 - Ehepaar Baumgartner 2

Im 2. Teil erzählt Familie Baumgartner, die zur Internationalen Leitung des Familienbundes gehören: „Wir haben immer mehr festgestellt, man kann sich auch jetzt noch von P. Kentenich begleiten lassen, auch wenn man ihn nicht persönlich kennenlernen konnte.“

Weiterlesen …

Folge 7 - Ehepaar Baumgartner

Im 1. Teil erzählt Familie Baumgartner, die zur Internationalen Leitung des Familienbundes gehören: „Was wir P. Kentenich verdanken ist das Gesetz der geöffneten Tür zu verfolgen, also offen dafür zu sein und zu tasten, was ist der Weg, den der liebe Gott für uns gedacht hat.“

Weiterlesen …

Folge 6 - Ehepaar Rigler

Durch P. Kentenich hat bei Martha & Martin Rigler, die in der Schönstatt Familienbewegung und auch in der diözesanen Ehevorbereitung aktiv sind, ein Perspektivenwechsel stattgefunden.

Weiterlesen …

Folge 5 - Ehepaar Schiffl

Ehepaar Schiffl hat P. Kentenich nicht mehr selber kennengelernt, aber sie haben viel über ihn gehört. „Wir haben seine Vorträge gelesen, wir haben seine Werke studiert. Mit der Zeit ist er uns ein väterlicher Freund geworden, bei dem wir uns auch Rat holen konnten. Und jede Antwort hat uns auch wirklich weitergeholfen“.

Weiterlesen …

Folge 4 - Stefan Keznickl

Stefan Keznickl lernt P. Kentenich vor 30 Jahren über andere Schönstätter kennen. Damals war er selbst 27 Jahre alt. Er beschreibt diese ersten Begegnungen so: „Danach habe ich immer schon gesucht: Etwas ganz Authentisches, Uriges und doch sehr nach Heiligkeit Strebendes, das Christentum im Sinne des Urchristentums lebend. Das hat für mich Schönstatt verkörpert, bis heute. Deshalb bin ich dabeigeblieben, bis jetzt, mit voller Begeisterung.“

Weiterlesen …

Folge 3 - Sr. Mattia

Schw. M. Mattia bucht am Ende ihres Physik-Studiums einen Flug nach Milwaukee, um P. Kentenich persönlich kennenzulernen. Sie kam mit dem Vorsatz, sich nicht von einer so berühmten Persönlichkeit „einwickeln“ zu lassen und begegnete jemandem „der mich überhaupt nicht einwickeln wollte. Aber etwas in seiner Persönlichkeit hat meine Kritiksucht ad acta gelegt“.

Weiterlesen …

Folge 2 - Pater Heinrich Walter 2

Pater Heinrich Walter erklärt im zweiten Teil seines Zeugnisses über Pater Kentenich im Video, was ihm hilft, in den Auseinandersetzungen um Pater Kentenich ruhig zu bleiben.

Weiterlesen …

Folge 1 - Pater Heinrich Walter

„An seiner Wirkung auf andere habe ich P. Kentenich kennengelernt“, sagt P. Heinrich Walter, der ihm selbst nie begegnet ist. Das Video beschreibt Lernerfahrungen wie der persönliche Umgang mit dem Gott des Lebens und die besondere Art von seelischer Gemeinschaft, die viel mit Freiheit und Wachstum zu tun hat.

Weiterlesen …

Trailer

"Pater Kentenich im Heute" - Schönstattfamilien aus Österreich, Schönstatt-Patres und Marienschwestern geben Zeugnis über ihre Verbundenheit mit Pater Kentenich. Für alle Interviewten ist klar: Kentenich hat durch sein glaubwürdiges Leben, seine Pädagogik und Spiritualität einen Weg zu einem Leben in Fülle aufgezeigt.

Weiterlesen …